Speicheltest über das Censalabor (censa.de)

Sollte ein Anamnese Gespräch auf ein akutes Hormonungleichgewicht hindeuten, wäre es angebracht, die Hormone genauer unter die Lupe zu nehmen. Ein einfacher Speicheltest ist dazu geeignet, ein zuverläßiges Ergebnis zu erhalten. Progesteron, Östradiol, Östriol, Testosteron, Cortisol und DHEA sind für viele Beschwerden verantwortlich, z. B. Gewichtsprobleme, Depressionen, Burn-Out, Rheuma, Verstopfung, unerfüllter Kinderwunsch, PMS, Herzprobleme - die Beschwerden lassen sich unendlich fortführen.

 

Hormone sind im Speichel einfach und genauer auszuwerten, da Hormone im Blut am Einweiß gebunden sind. Wirkung haben aber nur jene Hormone, die frei sind. Das ist im Speichel der Fall, deshalb ist das Ergebnis viel aussagekräftiger.

 

Schilddrüse ist im Blut zu messen, da die Moleküle der Schilddrüse zu groß sind, um durch die Schleimhäute im Mund durchzudringen.

 

Die erste Fachschulung habe ich bereits absolviert, außerdem meine Diplomarbeit über Hormone und TCM geschrieben. Ich kann Sie gerne beraten!

https://www.hormonselbsthilfe.de/berater/berater-d-a-ch/berater-oesterreich/index.html?a=113&level=1